kipsy.net:  Literatur | Erfahrungsberichte

Erfahrungen erwachsener Kinder psychisch Kranker

  • Gibbons, Kaye (1997): Verdeckte Blicke. btb, München.
    Die 12-jährige Hattie muss mit den zwei Gesichtern ihrer Mutter zurechtkommen: An guten Tagen ist sie erfüllt von unbändiger Lebenslust, an schlechten verschließt sich  Maggie Barnes vor der Welt.
  • Ohana, Katharina (2006): Ich, Rabentochter. Nymphenburger, München.
    Wenn Katharina Ohana als Kind von der Schule heimkam, »roch es manchmal nach Essen, manchmal nach Ärger und manchmal nach Depression«. Sie erzählt, wie sie aus einer traumatisierten Familie den Weg zu sich selbst und in ein erfolgreiches Berufsleben gefunden hat.
  • Soria, Corinna (2007): Leben zwischen den Seiten, Wieser-Verlag, Klagenfurt (früher Suhrkamp). Eine Tochter berichtet über ihre Kindheit, ihre Beziehung zur verrückten Mutter und ihr Leben als Außenseiterin in der katholisch geprägten Welt der Pflegeeltern.